2 Podiumsplätze beim 5-jährigen Jubiläum des Höchstädter Triathlons!

Kontakt

Herrmann GmbH
Industriestr. 44
91083 Baiersdorf

Tel: +49 (0) 9133 / 60797-0
Fax: +49 (0) 9133 / 60797-20
E-Mail: info@herrmann-baiersdorf.de

Unsere Planer Tools

Zwei erste Plätze –

Medwork Triathlon 2016 ein voller Erfolg!

Stefan Herrmann und sein Team meldeten in diesem Jahr 8 Staffeln (davon 2 Kurzdistanz und 6 Jedermann). Die meisten davon Hobbysportler, Freunde und Familie sowie die Radjugend des Vereins Herrmann Radteam e.V.. Doch schon im Vorfeld war klar, dass es gerade in der Kurzdistanz schwer werden würde, da sich hohe Prominenz unter die Staffelteilnehmer gemischt hatte. Für die Medwork-Staffel startete der bekannte Profi Swen Sundberg sowie der ehemalige Hawai-Champion Faris Al-Sultan, die das Feld dominierten.

Die Herrmann-Staffel um Stefan Herrmann (Florian Loos, Michael Kolb) hielt aber bravorös dagegen. Florian Loos konnte keinen Wasserschatten nutzen und musste alleine auf einer Bahn starten, trotzdem ging er als Fünfter aus dem Wasser. Auf der 40 km langen Radstrecke zeigte Stefan Herrmann eine beeindruckende Leistung und radelte seinen Gegnern auf und davon. Diesen Vorsprung lies sich Michael Kolb auf der Laufstrecke nicht mehr nehmen. Dieses Engagement wurde am Ende mit dem ersten Platz belohnt.

Auch bei den Jedermännern erreichte die Staffel um Lukas Herrmann den ersten Podiumsplatz. Hier legte bereits der Schwimmer, Stefan Kraus, den Grundstein für den Erfolg der bereits unter 8 Minuten das Becken verlies. Herausragend war auch die Leistung von Lukas Herrmann, der mit seinen 14 Jahren die zweitbeste Radzeit bei den Jedermann-Staffeln hereinfuhr. Kompletiert wurde die gute Leistung durch den Läufer, Pascal Heinlein, der den Vorsprung bis ins Ziel trug.

Die restlichen Staffelteilnehmer konnten mit ihren Leistungen mehr als zufrieden sein.  Fünf der sechs  Jedermann-Staffeln gingen zeitgleich ins Rennen. Auch nach dem Schwimmen waren die Staffeln auf Augenhöhe, was dazu führte, dass auf der Radstrecke ein Duell der „Hermänner“ ausgetragen wurde. Die Läufer entschieden dann aber letztendlich die Platzierungen. Gerade die Jugendstaffeln zeigten großen Ehrgeiz. Herzlichen Glückwunsch an alle Finisher und ein herzliches Dankeschön an die Zuschauer für die Unterstützung. Dem Medwork-Team großen Respekt für die super Organisation. Die „Herrmänner“ kommen gerne im nächsten Jahr wieder!

Diesen Beitrag teilen: